Walburga Woche 2022

Vorankündigung Walburga Woche 2022


Im kommenden Jahr feiert die Gemeinde Wormbach ihr 950-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1072 wird der Ort Wormbach in einer Urkunde des Klosters Grafschaft das erste Mal urkundlich erwähnt. Aus diesem Grunde findet am 2. Sonntag in der Walburga Woche ein Festakt statt. Die Walburga Woche wird deshalb um eine Woche verschoben und findet somit von Sonntag, den 08.05. – Sonntag, den 15.05.2022 statt. Tag der Kommunionkinder ist dann am Montag, den 09.05., Tag der Senioren am Dienstag, den 10.05., Tag der Frauen am Mittwoch, den 11.05., die Wallfahrt der kleinen Füße am Donnerstag, den 12.05. und der Tag der Männer am Samstag, den 14.05. Bitte merken Sie sich die Termine vor. Die Wallfahrtsleitung liegt wieder in den Händen von Sabine Jasperneite und Monika Winzenick.

Angebote im Spirituellen Sommer und der Bibelwerkstatt

„Kommt, lasset uns anbeten

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist monstranz_fronleichnam_by_Nicole_Cronauge_bistum-essen-1-1024x768.jpg
Bild: Bistum Essen / Nicole Cronauge
In: Pfarrbriefservice.de

Dienstag, den 21.09., 18.30  – 19.30 Uhr

Wie gestalte ich eine Betstunde für den „Tag der ewigen Anbetung“?

Neue Impulse, Altbewährtes und Anregungen für das Gebet vor Ort, dazu lädt die Christliche Wegbegleitung ein. Die Veranstaltung findet digital über Zoom statt. Um den Link zu erhalten melden Sie sich bitte bei Monika Winzenick (monika.winzenick@pv-se.de)

Schutzengelgottesdienst an der Kreuzbergkapelle

Bild: Christiane Raabe in: Pfarrbriefservice.de

Am  2. Oktober eines jeden Jahres feiert die katholische Kirche das Schutzengelfest. Dabei wird in besonderer Weise den Engeln als helfende Boten Gottes gedacht. 

Herzlich lädt Gemeindereferentin Sabine Jasperneite von der  Christlichen Wegbegleitung zu einem Schutzengelgottesdienst am Samstag, den  02.10.2021 um 15.00 Uhr  an der Kapelle auf dem Kreuzberg in Wormbach ein. Bei trockenem Wetter werden wir in einem halbstündigen Gottesdienst mehr über die Engel in der Bibel und unsere Schutzengel erfahren.

Eingeladen sind alle Interessierte, besonders aber die Familien der diesjährigen und zukünftigen Kommunionkinder.

WICHTIG: Bei trockenem Wetter findet der Gottesdienst draußen vor der Kapelle statt, bei Regen muss er leider ausfallen, da die Kapelle unter Corona-Bedingungen zu klein ist.

Gräbersegnung durch Ehrenamt

Bild: Gaby Bessen in: Pfarrbrief.de

Die Tage rund um Allerheiligen / Allerseelen sind für viele Menschen Tage des Gedenkens ihrer Verstorbenen sowie Anlass, den jeweiligen Friedhof zu besuchen.

Die Gräbersegnung, die nicht nur von Priestern durchgeführt werden darf, ist für viele Menschen ein Moment des Gedenkens und Innehaltens und auch des Trostes in der Gemeinschaft. Damit die Gräbersegnung auch zukünftig auf allen Friedhöfen unseres Pastoralverbundes Schmallenberg-Eslohe durchgeführt werden kann, bedarf es der Hilfe aus den Gemeinden.
Für eine Gestaltung der Gräbersegnung in diesem Sinne gibt Gemeindereferentin Sabine Jasperneite von der Christlichen Wegbegleitung in der Bibelwerkstatt Wormbach Informationen, Anregungen, Texte und Lieder weiter, erklärt Abläufe und beantwortet Fragen.
Sind Sie interessiert, diesen Dienst in ihrer Gemeinde zu übernehmen (gerne auch als Team mit anderen) oder kennen Sie jemanden, der dies gut könnte?
Herzliche Einladung zu einem Treffen in der Bibelwerkstatt in Wormbach am

Mittwoch, den 29.09. von 18.00 – ca. 20.00 Uhr.

Wegen der derzeitigen Situation bedarf es einer Anmeldung und der Einhaltung der 3G-Regel (geimpft / genesen / getestet).

Anmeldungen bis zum 23.09. bei :
Gemeindereferentin Sabine Jasperneite
Tel.: 0 29 72 / 364 85-32
Email: sabine.jasperneite@pv-se.de

Unterwegs mit der Bibel – geistlicher Spaziergang

am Samstag, den 11.09.2021

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist nur_fuer_wanderer_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice-1-1024x683.jpg
Bild: Peter Weidemann in: Pfarrbriefservice.de

Mit dem Evangelium des folgenden Sonntags geht es auf einen Spaziergang rund um Wormbach. Im Gehen durch die wunderbare Natur werden Austausch über den Evangeliumstext und Gebet genauso Raum finden wie Schweigen und Hören.

Gestartet wird immer um 11.00 Uhr auf dem neuen Dorfplatz in Wormbach, der Weg endet immer an der Quelle vor dem Pfarrhaus in Wormbach (Pastors Strülleken).

Außer festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung und Freude an Gemeinschaft und Austausch braucht es keine weiteren Vorbereitungen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, da die Veranstaltung nur draußen stattfindet und Abstände etc. gut eingehalten werden können.

  • Ansprechpartnerin: Gemeindereferentin Sabine Jasperneite
  • Kontakt: sabine.jasperneite@pv-se.de / Tel.: 0 29 72 364 85 32

Mondscheingottesdienst to go – podcast

Der Mond übt eine besondere Anziehungskraft aus. Er beeinflusst unser Leben, wie z.B. die Gezeiten des Meeres.
Im Übergang des Tages zur Nacht geben Menschen den Tag zurück in Gottes Hände, schweigen, singen, beten und bitten um Gottes Segen.

Aufgrund der Corona Pandemie kann der Mondscheingottesdienst nur in individueller Verbundenheit begangen werden. Gehen Sie dafür zu dem genannten Zeitpunkt an einen Ort Ihrer Wahl, von wo aus Sie den Mond sehen können und hören Sie dazu einen gesprochenen Gottesdienst über www.anchor.fm/segensorte

Überall, wo der Mond zu sehen ist.

Kontakt: Christliche Wegbegleitung: 
Monika Winzenick, 02972 3648516, monika.winzenick@pv-se.de

Was hat denn die Bibel mit meinem Leben zu tun?

Bild: Sarah Frank, Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

 Wenn man sich mit dem christlichen Glauben befasst, dann kommt man an den Texten der Bibel nicht vorbei. Aber genau damit tun sich viele Christen manchmal schwer: „Ich verstehe die Bibel nicht – und die Geschichten im Alten Testament sind so grausam!“ – und schon landet die Bibel dekorativ im Bücherregal, aber bleibt ungelesen. Schade um diesen unentdeckten Schatz! Denn die Bibel hat wirklich etwas mit unserem Leben zu tun!

Mit der Schriftstellerin Andrea Schwarz wollen wir uns gemeinsam auf eine kleine, aber abenteuerliche biblische Schatzsuche begeben, bei der uns möglicherweise verblüffende Entdeckungen erwarten! Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 9.9., um 19.30 Uhr in der Lichter – und Zuspruchskirche Gleidorf.

Der Vortrag wir auf dem YouTube Kanal Lichterkirche Gleidorf live gestreamt.

leben.schreiben.weise werden

Vortrag mit der Schriftstellerin Andrea Schwarz

Wissen hat man, weise wird man. Aber wie geht das? Eine Möglichkeit könnte das Schreiben sein. Dabei bringe ich meine Ein-drücke zum Aus-druck, gebe meinen Gefühlen und Erfahrungen einen Namen, nehme mich und das, was in mir ist, ernst – und kann es „verarbeiten“. Aber es fängt immer beim „leben“ an! Ein sommerlich-leichter Abend, der anstiften will zum „leben“ und zum „schreiben“.

Der Vortrag kann auf dem YouTube Kanal Lichterkirche Gleidorf live angesehen werden. https://www.youtube.com/channel/UCWBEfbHQj788g-fyjhGa0Vw

Kontakt: Christliche Wegbegleitung:
Monika Winzenick, 02972 3648516, monika.winzenick@pv-se.de